Jetzt handeln!

Kryptowährungen sind in den letzten Monaten überall Diskussionsthema. Getrieben vom Bitcoin sind in dessen Windschatten mittlerweile tausende andere Cryptowährungen entstanden. Der Bitcoin ist mittlerweile 10 Jahre alt und gar nicht mehr so neu wie es viele Menschen vermuten, die Technik hat sich weiterentwickelt. Es gibt mittlerweile Crptowährungen welche weiterentwickelte Algorithmen für die Sicherheitstechnik dahinter einsetzen. Diese neuen Technologien sind wesentlich energiesparender und effizienter für den raschen Transfer von anonymen Zahlungen.

Wenn Sie Kryptowährungen wie Ethereum kaufen wollen oder z.B. aktuell Litecoin kaufen dann haben Sie genügend Möglichkeiten. Es gibt Handelsplattformen für jede Cryptowährung.

Ausgangsbasis der Idee in Kryptowährungen inverstieren zu wollen ist der aktuelle Höhenflug dieser Digitalen Werteinheiten. An einer Kryptowährung Börse sollten sie reales Geld – sogenanntens FIAT Geld – in Bitcoin oder Etherium tauschen. Viele Menschen wollen dafür Bitcoin kaufen da dies als Ausgangsbasis für weiteren Tausch eine häufige Grundlage ist.

Ausgangsbasis ist meist die elektronische Währung

Bitcoin können sie auf Plattformen wie bitcoin.de oder bitpanda.com erwerben, bekannt sind auch Cryptowbörsen wie coinbase.com Alle diese Anbieter sind lange am Markt und man darf daher annehmen dass sie seriös sind. Wenn sie aus Euro heraus Kryptowährung handeln wollen dann empfiehlt sich der Weg über Bitcoin oder Ethereum.

Dash kaufen oder Ripple kaufen?

Dash ist eine besonders anonyme Cryptowährung aus der Community selbst. Dash wird von vielen tausenden Menschen weiterentwickelt während Ripple aus dem Labor einer Firma kommt. Dash hat hierbei eine wesentlich ältere Geschichte und hat auch schon einmal seinen Namen geändert. Ripple setzt auf andere Algorithmen für die komplizierte Sicherheitsarchitektur auf den Servern im Hintergrund.

Neo ist eine eher neue Entwicklung und kommt aus China. Antshare war vorher der Name, die Technik ist also schon länger in Entwicklung. Mit NEO kann ähnlich wie mit Ehterium ein sogenannter Smart Contract abgeschlossen werden. Das sind digitale Verträge die viele neue Entwicklungen ermöglichen und damit auch ein grosses Wachstumspotential anbieten.

Wertanlage oder doch Spekulationsobjekt

Seriöserweise kann man die Preisentwicklung niemald vorhersagen. Wir wissen aber dass sich die meisten Cryptowährungen letztes Jahr um den Faktor 10 bis 40 im Wert esteigert haben. Zu Jahresbeginn gab es meistens einen deutlichen Rücksetzer und viele Menschen nutzen diesen um sich günstiger mit den Cryptocoins einzudecken. Die Strategie eine Cryptowährung zu kaufen und mindestens ein Jahr zu behalten hat auch steuerliche Vorteile in vielen Ländern. Denn Wertsteigerungen können so mitunter auch ganz legal steuerfrei lukriert werden. Wenn sie tagtäglich traden unterliegen Gewinne und Verluste einer normalen Besteuerung, der Ansatz ist es also einen Cryptocoin mindestens ein Jahr lang im Portfolio zu behalten. Man stelle sich das einmal vor: Aus 1.000 Euro können schnell 10.000 oder sogar 40.000 Euro werden und das komplett steuerfrei. Sie brauchen dazu abr gute Nerven und eine langfristige Anlagestrategie. Wenn sie beim ersten Rücksetzer um 20 Prozent sofort panisch verkaufen dann lassen sie das Investment besser. Wenn sie hingegen langfristig denken und an die digitale Zukunft glauben dann freuen sie sich über steuerfreie Verdoppelung und Verzehnfachung ihres Vermögens. Investieren Sie allerdings nie Gelder auf Kredit, dessen Totalausfall sie sich nicht leisten könnten.

Versicherung Vergleich

Wer auf der Suche nach einer neuen Versicherung ist, beziehungsweise zu einem neuen Anbieter wechseln möchte, der sollte vorab einen Vergleich unter den verschiedenen Versicherern ausführen.
Besonders zu empfehlen bei wichtigen Versicherungen wie Risikolebensversichgerung, Lebensversicherung oder Rechtsschutzversicherung. Wer eine Zahnzusatzversicherung abschließen möchte, für den dürfte ein Zahnversicherung Vergleich ebenfalls lohnend sein.

Rechtsschutzversicherung

Heutzutage gehört eine Rechtsschutzversicherung zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Sein Recht durchzusetzen ist meistens schwieriger als gedacht. Recht haben bedeutet nämlich nicht zwangsläufig auch Recht zu bekommen. Das merkt man spätestens bei Gericht, wenn es darum geht dem Recht zum Erfolg zu verhelfen. Ohne anwaltliche Hilfe hat man kaum Chancen auf Erfolg. Außerdem kann so ein Rechtsstreit schnell mehrere tausend Euro kosten und schlimmstenfalls den finanziellen Ruin bedeuten.

Bevor man sich für einen Versicherer entscheidet, wäre es ratsam vorab einen Rechtsschutzversicherung Vergleich durchzuführen. Am besten erledigt man das im Internet auf einem der zahlreichen Vergleich-Portale.
Mit 
Hilfe eines Vergleich-Rechners ermittelt dieser Rechner anhand einiger Informationen des Interessenten die für Ihn beste Rechtsschutzversicherung.
Anhand einer Liste werden mehrere Versicherer aufgeführt, in dieser Liste sind Beitrag und Leistungen des Versicherers aufgeführt. Der Versicherungsnehmer hat die Möglichkeit unter den verschiedenen Anbietern die für Ihn beste Versicherung ausfindig zu machen.
Bei der Auswahl sollte allerdings nicht nur auf die Höhe der zu entrichtenden Beiträge geachtet werden. Noch wichtiger sind letztendlich die Leistungen und der Service den der Versicherer anzubieten hat.
Auch auf die Laufzeit sollte man achten, sowie auf die anwaltliche Hilfe die man im Ausland beanspruchen kann.
Eine gute Rechtsschutzversicherung bietet unter anderem eine kostenfreie anwaltliche Beratung an, sowie bei Streitfällen diese möglichst außergerichtlich zu regeln.

Zur Auswahl stehen mehrere Tarife, mit und ohne Selbstbeteiligung, freie Auswahl des Anwalts oder von der Versicherung gestellter Anwalt. Wird der Anwalt von der Versicherung gestellt, müsste der Beitrag dementsprechend günstiger sein.

Risikolebensversicherung Vergleich

Sie gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt, vor allem für den Hauptverdiener der Familie. Eine solche Versicherung deckt eventuelle finanzielle Lücken bei Ausfall des Hauptverdieners.
Wir der Hauptverdiener durch Unfall oder Krankheit erwerbsunfähig, springt in diesem Fall die Risikolebensversicherung ein und leistet Zahlungen wie Verdienstausfall usw.
Auch möglich, eine mögliche Rente bei Erwerbsunfähigkeit. Da bei dieser Art Rente die gesetzliche Rente kaum zum Leben reicht, ist es empfehlenswert eine Erwerbsunfähigkeitsrente mit in den Vertrag aufzunehmen. Auch eine angemessene Summe bei Todesfall sollte vorhanden sein.

Auch bei dieser Art Versicherung lohnt ein Vergleich allemal und hilft Kosten sparen. Vergleicht man unten den verschiedenen Anbietern kann man schnell feststellen, wir unterschiedlich Kosten und Leistungen sein können. Auch hier gilt, nicht nur auf die monatlichen Beiträge achten, genau so wichtig sind die Leistungen.

Auch bei Risikolebensversicherung Vergleich ermittelt ein Versicherung Rechner die für den Interessenten beste Versicherung bezüglich Leistungen und Beiträge.

Lebensversicherung Vergleich

Heutzutage, wo der Abschluss einer Lebensversicherung fraglich scheint, ist ein solcher Vergleich nahezu unverzichtbar. Nur so ein Vergleich kann Auskunft über Beiträge und Leistungen dieser Versicherung geben.
Vor allem wichtig, die zu erwartende Rendite nach Ende der Laufzeit.
In Zeiten wo es kaum 
noch Zinsen gibt, ist zu überlegen, ob eine Lebensversicherung überhaupt noch Sinn macht.
Hier macht 
ein Vergleich allemal Sinn und es gilt, sich vor eventuellem Abschluss ausreichend Zeit bei Auswahl der Anbieter zu lassen.
Nur wer hier 
ausreichend vergleicht und informiert wird, kann die richtige Entscheidung bezüglich dieser Art Versicherung machen.
Ein Lebensversicherung Vergleich kann dabei Gold wert sein.
Eventuell ist es möglich, dass der Arbeitgeber diese Versicherung bezuschusst?

Zahnzusatzversicherung

Wer Probleme mit seinen Zähnen bekommt, muss sich nicht selten einer kostspieligen Zahnbehandlung unterziehen. Da die gesetzlichen Versicherung auch hier immer mehr an der Sparschraube drehen, macht solche eine Versicherung Sinn.
Vor Abschluss einer Zahnzusatzversicherung sollten Informationen über Zahnzusatzversicherung Test eingeholt werden. Testberichte dieser Art liefern Infos über Leistungen und Zahlungen solcher Versicherer.

Da auch hier die Auswahl der Anbieter riesig ist, macht ein Vergleich ebenfalls Sinn. Wie überall sind hier an erster Stelle die zu erwartenden Leistungen. Schließlich ist eine günstige Versicherung die kaum Leistungen bietet sinnlos. Lieber etwas mehr Beitrag zahlen, wenn dafür ordentliche Leistungen geboten werden.

Ein Zahnversicherung Vergleich kann doppelt lohnend sein, wenn man die Kosten einer aufwendigen Zahnbehandlung in Betracht zieht.
Die Versicherung sollte ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis bieten! Hier gelangen Sie zurück zur Website.

Das Prinzip der Sterbegeldversicherung

Man möchte zu Lebzeiten eigentlich nicht darüber nachdenken, muß es aber: über die Frage, wie die Familie bzw. die Hinterbliebenen mit der finanziellen Belastung, die ein Todesfall nach sich zieht, umgeht.
Eine kostengünstige und weitsichtige Variante der Absicherung ist eine Sterbegeldversicherung, die im Todesfall eine vorher vereinbarte Versicherungssumme auszahlt. Diese wird dann von den Angehörigen genutzt, um alle Kosten rund um die Bestattung auffangen zu können. Mehr Informationen zu den verschiedenen Anbietern erhalten Sie auch hier.
Diese Kosten sind in der heutigen Zeit nicht zu unterschätzen, wie nachfolgende Übersicht zeigt.
Gebühren für Urkunden: ca. 120,00€
Friedhofsgebühren:. bis zu 1300,00€
Bestatterkosten:. ca. 1800,00€
Grab (Stein etc.):. ca. 2500,00€
Blumen, Trauerredner, Musik:. ca. 1500,00€
In früheren Jahren zahlten die Krankenkassen ein Sterbegeld an die Hinterbliebenen. Seit 01.01.2004 gibt es diese Form der finanziellen Hilfe nicht mehr. Umso wichtiger ist es, privat vorzubeugen.
Die Sterbegeldversicherung ist eine besondere Form der Kapitallebensversicherung, bei der der Kunde feste monatliche Beiträge zahlt.
Ideal ist es, wenn man eine Sterbegeldversicherung ohne Wartezeit abschließt. Diese ist mit der Beantwortung von Gesundheitsfragen verbunden. In diesem Fall gilt der Versicherungsschutz sofort und in vollem Umfang. Nur bei einer Sterbegeldversicherung ohne Wartezeit, die man möglichst frühzeitig und in guter gesundheitlicher Verfassung abschließen sollte, gibt es keinerlei Einschränkungen. Bei einer Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen und damit mit Wartezeit beträgt diese bis zu 36 Monate, in denen im Falle des Todes die vereinbarte Versicherungssumme überhaupt nicht oder nur teilweise ausgezahlt wird.
Vorteilhaft ist, dass die 
Leistungen aus einer Sterbegeldversicherung einkommenssteuerfrei sind. Weitere Details über die verschiedenen Möglichkeiten einer Sterbegeldversicherung bieten wir Ihnen gerne auf unsere Website an.

Sterbegeldversicherungen im Test

Viele Vergleichsportale wie Check 24 oder Stiftung Warentest haben einen Sterbegeldversicherung-Test vorgenommen. Mittlerweile bietet jede Versicherung mehrere verschiedene Tarife von Sterbegeldversicherungen an. Dabei kann man zwischen verschiedenen Versicherungssummen, -beiträgen und -laufzeiten wählen.
Die Tests haben ergeben, daß man schon frühzeitig – ab dem 50. Lebensjahr – über eine entsprechende Absicherung seiner Angehörigen nachdenken sollte. Desweiteren muss man darauf achten, daß keine Dynamik, also ständig steigende Beiträge, vereinbart wird und die Versicherung ab einem bestimmten Alter (beispielsweise ab 85) beitragsfrei weiterläuft. Der Sterbegeldversicherung Test ergab weiterhin, daß die Beiträge für Männer gewöhnlich durchschnittlich ca. 2€ höher sind als für Frauen. Begründet ist dies mit der Statistik, daß Männer früher versterben.

Alle Anbieter haben garantierte Leistungen im Todesfall, teilweise bei Unfalltod sogar eine Verdopplung der Versicherungssumme. Desweiteren eint alle Anbieter, daß natürlich der Kunde entscheidet, wie hoch die Versicherungssumme sein soll, die er absichern möchte.

Sterbegeldversicherung Vergleich

Die besten Sterbegeldversicherungen sind laut Test
Solidar
Monuta
VPV
Hanse-Merkur
Inter Versicherungsgruppe
Die Monuta erhielt im Test 5 von 5 Sternen, unter anderem weil sie keine Wartezeit hat, also der Antrag mit der Beantwortung von Gesundheitsfragen verbunden ist. Bei einer Versicherungssumme von 7500€ bietet diese Versicherung einen vergleichsweise moderaten Monatsbeitrag. Außerdem punktet sie damit, daß bei Unfalltod die doppelte Versicherungssumme gezahlt wird.
Ebenfalls gut im Sterbegeldversicherung Test steht die Solidar da. Allerdings hat diese eine Wartezeit von 36 Monaten und etwas höhere Beiträge als die Monuta.
Hanse-Merkur, VPV und Inter haben ebenfalls Wartezeiten und höhere Beiträge.
Hier gelangen Sie zurück zur Startseite.

Es ist kinderleicht, eine Sterbegeldversicherung online abzuschließen. Man hat binnen kürzester Zeit (meist 5-7 Werktage) die entsprechende Police in der Hand und damit die Sicherheit, daß die Familienangehörigen vor den finanziellen Unwägbarkeiten im Todesfall geschützt sind.
Im Regelfall ist das Geld, was im Rahmen einer Sterbegeldversicherung angespart wird, auch im Falle einer notwendig werdenden Pflege geschütztes Vermögen.
Es ist beruhigend, wenn man zu Lebzeiten weiß, daß man die Familie mit einer Sterbegeldversicherung entlastet und nicht zu aller Trauer auch noch finanzielle Sorgen die Familie belasten werden.